Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Es war einmal im Juni 2012....

R

Ruethli88

Guest
liebe mupfel :)

ich hoffe ihr hattet einen wunderschönen tag!

nachträglich noch viele glückwünsche zum ersten teil eurer eheschließung!!!

wie war es denn? gibt es bilder??? :)

liebste grüße
 

Jessie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Januar 2011
Beiträge
675
Zustimmungen
0
Ooohhh! Wie schoen! **Einbisschenneidischwerd** **lach**
Viel Spass und ich bitte um eine ausfuehrliche Berichterstattung!

@Ruethli: Warum so bescheiden?!?! :eek:)
 

Jessie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Januar 2011
Beiträge
675
Zustimmungen
0
Sonst "schreibt" deine Freundin, Mutter, Tante - deine Begleitung eben - ganz dezent eine SMS...:00009002::icon_mrgreen:

Ich konnte in den meisten Laeden fotografieren - abgesehen von zweien, aber das waren Ketten...ansonsten habe ich fleissig fotografieren lassen....wenn ich mir die so im Nachhinein anschaue - irgendwie interessant...:D
 

Mupfelmu

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
11 November 2010
Beiträge
801
Zustimmungen
0
Ist es das, ist es das nicht, ist es das....

Hallo meine lieben Liebenden :D

Mein Ausflug in die Modewelt der Braut war der Wahnsinn... wahnsinnig überwältigend, anstrengend und...erfolgreich!

Zuerst muss ich euch leider sagen, dass ich in keinem Laden Fotos machen durfte :(
Erst als ich mich für eines zum Kauf entschieden hatte habe ich Bilder machen dürfen, aber die habe ich auch gemacht, also gibts von MEINEM Kleid zumindest Bilder :)

Der Tag fing schon stressig an. Mein Schatz wollte eine Bahn später zur Arbeit nehmen. Ich hatte ihm versprochen ihn noch zum Bahnhof zu fahren, was ich ja auch dann gemacht habe. Aber für mich hieß das später als geplant hier wegkommen. Musste dann gut aufs Gas treten, damit ich eine 60 Minuten fahrt in 40 Minuten schaffe.... hat aber trotzdem noch geklappt. So war ich pünktlich beim ersten Termin.

Brautgeschäft 1:

Wir wurden recht fereundlich empfangen und dann ging es auch schon los. Die Verkäuferin fragte nach meinen Vorstellungen, vorallem hinsichtlich des Preises. Ja ich gebe zu große Ansprüche zu nicht ganz so großem Preis. Wir sind ja hier unter uns, ich wollte ein relativ schlicht gearbeitetes Kleid ( also keine 4 verschiedenen Stoffe im Rock verarbeitet) mit Applikationen, keine Spitze und eine laaaange Schleppe.... ca 800 Euro sollte es liegen.
Mir war natürlich klar, dass ich auch keine neuste Kollektion dafür durchstöbern dürfte, aber in der Preislage gabs ja durchaus auch was....
Dann ging es ans suchen....
Schnell waren 10bis 14 Kleider gefunden, hier noch verschiedene Schnitte, um erst mal meinen Stil zu finden.
Das erste kleid war ein tolles Kleid im Prinzess-stil, und als ich das erste Kleid anhatte und mich zum Podest begab, damit ich das im Spiegel sehen kann, fühlte ich mich auf einmal nz besonderes :D Zum ersten mal kam dieses " Jetzt bin ich eine richtige Braut" durch. Das Kleid war toll, aber noch nicht ganz .... alle Kleider wurden anprobiert bis wir an einem hängen blieben... Toll gearbeitet, und nichviel, trotz 2 verschiedener Ebenen im Rock mit unterschiedlichem Material.... passte gut zu mir....dann bekam ich einen passenden Schleier auf....in dem Moment fing meine Freundin, die mit mir schon 10 Jahre lang befreundet ist an zu weinen..... und meine Brautjungfer (meine eigentlich beste Freundin, die bisher zu meiner Hochzeit immer nur negativ eingestellt war und auch erst gar nicht zum Brautkleid uchen mitkommen wollte, hatte es sich anders überlegt) und heulte mit...nur meine Mama stand da und reichte Taschentücher... ich hätte fast mitgeweint....also waren sich alle einig, das Kleid halten wir fest.... kam schon sehr gut an meine Persönlichkeit heran.....
Dann ging es ins zweite Geschäft

Der 2te Laden:

Hier ging das Spiel natürlich erst mal von vorne los, erklären was ich will und suchen....
3 Kleider waren hier echt meine Favoriten.
Eines für 450 Euro, relativ schlicht mit Corsagenoberteil, dass aber trotzdem ein Kleid war. der Schürzenteil der Corsage war allerdings trotzdem 2 cm über dem Rock lose um hinten die Schleppe einhaken zu können.... eine 5 m lange Schleppe! Mega Hammer, aber das Oberteil saß leider nicht so optimal.....ansonsten war es cremefarben, und eigentlich schon gut mein Stil.....ein ähnliches Kleid, ebenfalls mit abnehmbarer Schleppe aus einer jüngeren Kollektion in weiß war ohne blink blink, aber auch teurer....die Schleppe ist aber genauso lang gewesen und war echt beeindruckend....aber auch das Oberteil war für meinen Oberkörper noch nicht ganz passend ;)

Dann kam das dritte Kleid: Ein wunderschönes Kleid in ivory, mit eingebauter Corsage im Oberteil, von der man aber weder die Stäbchen nach außen sah, noch nach innen spürte, ich glaube die wurde rein aus Stoff gearbeitet....man merkte zumindest keine einzige Strebe... herrliche kleine Applikationen und eine einfache und durchgehende lage Taft über dem schweren Stoff, eine leichte Raffung des Tafts knapp unter der Hüfte wodurch ich aber nicht kleider als normal wirke...so wirkte es richtig leicht und auch etwas sommerlich.... natürlich keine 4-5 m Schleppe aber die war jetzt auch nicht zu knapp :)
Und das Oberteil war einfach für mich gemacht...es kaschiert gut und jetzt dann kam eigentlich schon das Zeichen: es lag genau bei 800 Euro (punktlandung), das Oberteil muss sogar noch etwas enger gemacht werden, sonst müssen Kleider bei mir obenrum immer weitergemacht werden, oder wenn das nicht geht ein größeres Kleid und dann die Tallie enger machen lassen.... zum ersten mal in meinem Leben müsste etwas obenrum mal enger gemacht werden. Mir ist es nicht aufgefallen, aber meine Mama und meine beiden Freundinnen meinten nur, das muss es sein,sie summt den Hochzeitsmarsch.... das Kleid war trotz kürzerer Schleppe ein Hit...(eine Kombination aus den Megaschleppen und diesem Kleid wäre zwar noch toller gewesen, aber ich mochte den Gedanken auch nicht meine Schleppe als "Stoffballen" irgendwo dann ablegen zu müssen, so kann ich einfach die Schleppe runterlassen wie ich will ohne dass jemand wieder das Ding einhaken muss).
Ich hatte noch einen dritten Termin, sollte ich den nun wahrnehmen oder nicht.... Ich bin nicht der Mensch der ein Kleid sieht und sofort kauft :) also hbe ich mir das Kleid zurücklegen lassen und bin zum dritten Termin gefahren.

Dort habe ich mich aber erwischt wie ich jedes Kleid immerwieder mit dem kleid im zweiten Geschäft verglichen habe und da wurde dann auch mir das klar, was meine "Berater" eine Stunde vorher schon leise festgestellt hatten: Das war es; das Kleid im zweiten Geschäft, eine zwar kleinere Schlappe aber ein wunderbares Oberteil dass perfekt kaschiert, wo ich keine extra Corsage brauche, welches perfekt passt und nur um die Brust etwas enger gemacht werden muss, das war es..... und ich habe auf einmal so gestrahlt und gesagt " Leute ich glaube es ist das andere" und sie wussten was ich meinte und strahlten mich alle an.... haben mich zu meiner Wahl sogar beglückwünscht und dann habe ich der Verkäuferin gedankt und ihr erklärt, dass ich mich doch für ein anderes entschieden habe. Diese war sehr nett, und strahlte mich freundlich an " Das finde ich schön, dann freue ich mich sie zu "ihrem" kleid beglückwünschen zu dürfen. Dann rate ich ihnen einfach schnell zu ihrem Kleid zu fahren das fest zu machen und nicht mehr weiter zu gucken, denn wenn sie hier jedes Kleid mit dem anderen verglichen haben ist es wirklich das richtige" Sie half mir noch aus dem Kleid, verabschiedete uns freundlich und dann sind wir ins zweite Geschäft zurück. Die liebe Verkäuferin begrüßte uns wieder und ich sagte nur " Da sind wir wieder, ich würde gerne zu "meinem" Kleid" und strahlte..... dann durfte ich noch ins Kleid reinschlüpfen, bekam einen Schleier auf, mit einem Glas Sekt durften wir anstoßen und endlich Fotos machen. Meine Freundin hat sogar ein "Sie-findet-ihr-Kleid" Video gedreht :) Ich war nach 3 Geschäften und ca 40 Kleidern zwar müde aber sauglücklich.....

Und jetzt habe ich endlich mein Kleid gefunden eines das obenrum toll sitzt (wenns angepasst ist) und eine schöne Schleppe hat nicht zu kurz und nicht zu lang ;) (vorallem wenn man beachtet dass man ja den ganzen Tag klarkommen muss)
Ich freue mich sehr über dieses Kleid, auch die Träger sind einfach klasse, viel besser als an dem Kleid mit der 5m Schleppe....(eigentlich gefiel mir an dem Kleid nur der Stoff, den auch mein Kleid hat und die 5 m Schleppe, der Rest passte nicht so tollzu mir)

Somit kann ich nur sagen: Das Kleid hat mich gefunden, und wartete bis ich mich für "es" entschieden hatte ;)

Bilder folgen, sobald mein Mann morgen arbeitet :D

LG