Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Führt ihr ein Haushaltsbuch?

sofy

Neu hier
Registriert
22 Januar 2013
Beiträge
7
Zustimmungen
0
#1
Zuhause bin ich diejenige, die sich um den Haushalt kümmert und auch die Finanzen und alles Bürokratische macht. Eigentlcih war ich immer ganz zufrieden mit meinen Ordnern und Büchern. Nun hat mich aber eine gute Freundin auf die Idee gebracht, das Ganze am Computer zu machen, weil die Daten dann nicht verloren gehen, man keine lästige Zettelwirtschaft mehr hat und nicht mehr selbst rechnen muss. Hab das auch ein bißchen recherchiert und bin dann auf (link entfernt) gestoßen. So wie ich das verstehe, kann ich meine ganzen Daten auch mit dem Online-Banking verbinden und kann sogar die Steuererklärung damit machen, oder? Kennst das jemand oder benutzt einer was anderes was er mir eher empfehlen könnte?
 
Last edited by a moderator:
Registriert
6 Februar 2013
Beiträge
5
Zustimmungen
1
#2
Hallo,

ich mache das noch per Hand, mir sind die Zettel lieber als ein Computer, was ist wenn der mal abstürzt oder die Daten weg sind? Ein Computer finde ich nicht sicher.
 
Registriert
8 Februar 2013
Beiträge
7
Zustimmungen
0
#3
Haushaltsbuch ist eine gute Sache. Ich weiss noch,das ich das schon in meinem Singlleben geführt habe,da ich recht kurz nach der Einführung des T€uro kaum noch Überblick über meine Finanzen hatte. Kann ich jedem nur empfehlen.
Lilly
 
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4
Zustimmungen
0
#4
So viel geht bei uns nicht rein oder raus, dass ich eine Software dafür benötige. Für das Geld kaufe ich mir lieber ein paar Fotobücher :023:
 
Registriert
28 Februar 2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#5
Also ich komme mit der Zettelwirtschaft sehr gut zurecht.

Ich Scanne zwar auch schon meine Papiere und Ordne sie dann in meinen eigenen Dateien um halt auch alles abrufbar zu haben wenn ich meinen Kram per E-Mail erledige. Aber grundsätzlich verlasse ich mich immernoch darauf, dass ich immer auf meine Ordner zurückgreifen kann. Gerade wenn es sich um ältere Dokumente handelt die ich plötzlich wieder brauche.

Auch auf Computerfestplatten und in "der Cloud" geht einiges verloren. Da solltet ihr euch nichts vormachen.
 

Ninos

Die Vorfreude ist die schönste Freude ;)
Registriert
18 Februar 2013
Beiträge
11
Zustimmungen
1
#6
Nein, ein Haushaltsbuch wäre mir zu pedantisch, sorry. Ich finde, das Leben sollte man genießen, savoire vivre, wie die Franzosen sagen. Dazu gehört auch, dass man sich einfach weniger Gedanken um das macht, was man darf (in diesem Fall wäre es wohl, was man ausgeben darf) und was nicht. Man kann nicht alles richtig machen und auch nicht alles vorplanen. Daher passen solche Sachen wie ein Haushaltsbuch oder ein Ehevertrag nicht in mein Leben, ab und zu sich eine Pizza
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
oder auch mal eine Nacht durchzutanzen dagegen schon.
So viel Disziplin wäre für mich fatal :D
 

PeterPan1977

Ansprechpartner
Registriert
4 März 2013
Beiträge
53
Zustimmungen
3
#7
Quicken ist eine gute, ettablierte software.
Wir sind nicht verheiratet - wir nutzen sie trotzdem schon. So.
Damit wir uns nicht umgewöhnen müssen wenn wir uns das Ja Wort geben.

Wir konnten viele Ausgaben verringen, weil wir es erst duch die software gemerkt hatten!!
Man kann mit Onlinebanking synkronisieren!
 

wilre

Neu hier
Registriert
18 Oktober 2012
Beiträge
4
Zustimmungen
0
#8
Ja manchmal merkt man erst wenn man es sich in Erinnerung ruft, wofür man Geld ausgegeben hat. Zumal wenn es lauter kleine Beträge sind. Ich hab mir letztens
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
bestellt. Hätt ich fast vergessen.
 

Vikmiel

Ansprechpartner
Registriert
20 März 2013
Beiträge
39
Zustimmungen
0
#9
Ja wir führen eins, aber schon seit einigen Jahren. Ich hatte damals schon eins in meiner Singlewohnung und das gleich hatte meine Frau auch .... das hat ziemlich prima gepasst, nach dem Zusammenzug haben wir es fortgeführt (logisch) ... ich kann es auch jedem Empfehlen ;-)