Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Heiraten im Freien

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#11
Verwechel nicht eine standesamtliche Trauung im Freien und die Freie Trauung @Emma1033
Bei der standesamtlichen werden die Plätze sicher vorgegeben, oder du musst echt das Gück eines sehr sehr kulanten Standesbeamten finden, da ja doch einiges beachtet werden muss.
Der Standesbeamten braucht nen Tisch, wo er dran schreiben kann und wo unterschrieben werden kann, es muss dem Anlass entsprechend sein und die Öffentlichkeit muss ausgeschlossen werden können.
Mindestens letzteres ist bei einer einfachen Waldlichtung ja i.d.R. nicht gegeben.

Die Freie Trauung ist an keine Art oder Form gebunden und kann von jedem durchgeführt werden.
Ist für viele die nicht kirchlich heiraten, dann die entsprechende besondere Zeremonie nach der standesamtlichen Trauung.
Hatten wir auch erst überlegt, weil ich schon was besonderes wollte, da wir eben nicht kirchlich geheiratet haben.
Die Freie Trauung kann in Absprache mit dem Trauredner (kann ein freier Theologe, ein freier Redner oder auch deine Schwester, Freundin, Trauzeugin oder sonst wer sein) überall und in jeder Form gemacht werden.
Bei öffentlichen Plätzen wie Waldlichtung, Park etc. müsste dann natürlich entsprechend der Betreiber, Gemeinde oder so gefragt werden ob man das da machen darf.
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#13
Das stimmt.
Es gibt inzwischen so viele Möglichkeiten sich das Ja-Wort zu geben, was über ein kleines Standesamtstrauzimmer und eine Kirche hinausgeht. Insbesondere was die Orte angeht bieten ja viele Standesämter ja schon außergewöhnliche Varianten an.
In Hannover kann man sich sogar im Zoo standesamtlich trauen lassen. Zwischen Elefanten oder Tigern.
Finde ich auch eine super geniale Idee.
Da war unser Bauernhof ja schon fast einfallslos gegen :D

Aber eigentlich voll schön, dass es so umfangreiche Möglichkeiten gibt, gibt ja inzwischen immer mehr, die eben nicht mehr kirchlich heiraten. Da ist es schön, trotzdem sehr feierliche und besondere Trauungen zu bekommen.
 

Emma1033

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 Januar 2014
Beiträge
780
Zustimmungen
26
#14
Von meinem Schatz der Trauzeuge hat im Zoo Hannover geheiratet
War echt großartig
Draußen konntest du die Elefanten und Tiger angucken und drinnen waren dann die Affen
Wobei man sich manchmal echt erschreckt hat wenn die an die Scheibe gesprungen sind
Aber das Ambiente ist echt klasse...
 

Purple-Pansy

Glücklich Vergeben!
Registriert
14 Januar 2014
Beiträge
200
Zustimmungen
5
#15
Ja, das stimmt. Also eine Hochzeit ohne Kirche kann ich mir absolut nicht vorstellen aber einen Traum wäre natürlich auch im freien zu heiraten. Soweit ich weiß, kann man Standesamtlich nicht im freien heiraten oder liege ich falsch? :confused:
 

das katilein

die Verheiratete......
Registriert
4 Mai 2014
Beiträge
146
Zustimmungen
22
#16
Joy hat es gut erklärt. Und weiter vorne hier im Thread findest Du nähere Angaben @Purple-Pansy .
Man kann im Freien standesamtlich heiraten. Aber nicht jedes Standesamt führt diese Hochzeiten durch, und wenn wird der Ort vom Standesamt vorgegeben.
Bei der standesamtlichen werden die Plätze sicher vorgegeben, oder du musst echt das Gück eines sehr sehr kulanten Standesbeamten finden, da ja doch einiges beachtet werden muss.
Der Standesbeamten braucht nen Tisch, wo er dran schreiben kann und wo unterschrieben werden kann, es muss dem Anlass entsprechend sein und die Öffentlichkeit muss ausgeschlossen werden können.
Mindestens letzteres ist bei einer einfachen Waldlichtung ja i.d.R. nicht gegeben.
 

kirhof

Neu hier
Registriert
4 Dezember 2013
Beiträge
11
Zustimmungen
0
#17
Mein Zukünftiger und ich möchten sehr gerne im Freien heiraten.
Am allerliebsten direkt gegenüber im Pfarrgarten. Leider nicht kirchlich, sondern nur standesamtlich, da er schon mal verheiratet war und eine sehr traditionelle Hochzeit mit Standesamt und Kirche hatte. Diesmal soll es lockerer und ungezwungener werden, was auch sehr in meinem Sinne ist.
Aber der Pfarrgarten gehört nun mal zur Kirche.....
Wenn Dein Herz am Pfarrgarten hängt, würde ich trotz dem mal ganz mutig mit dem Pfarrer sprechen. Er muß ja nicht zwingend so übel drauf sein wie die Kirche als Institution an sich. Und wenn ihr jemand findet, der dort anstelle des Pfarrers die Trauung durchführt, müsste er ja nur den Pfarrgarten als Location zur Verfügung stellen, ohne selbst gegen die hirnrissigen, antiquierten Regeln des Kinderschändervereins zu verstoßen ;-)
 

das katilein

die Verheiratete......
Registriert
4 Mai 2014
Beiträge
146
Zustimmungen
22
#18
Wir haben den Gedanken fallen lassen. Es lag nicht am Pfarrer, sondern am Standesbeamten, der kurz vor seiner Rente keine neuen Sachen mehr machen will......
 

Ikarius

Neu hier
Registriert
4 Mai 2015
Beiträge
15
Zustimmungen
0
#19
Zur Sicherheit würde ich wohl auch erstmal beim Standesamt nachfragen. :) Dann kann über den Ort gesprochen werden. :>
 
Registriert
23 Mai 2016
Beiträge
1
Zustimmungen
0
#20
Ich kann allgemein eine schöne Hochzeitslocation für Hochzeiten im Freien empfehlen. Das Schlosshotel Ueberstorf in der Schweiz ist in einer idyllischen Lage und hat durch seine geschichtliche Vergangenheit viel zu bieten, was unter Anderem eine sehr romantische Atmosphäre ausmacht. Wer sich dazu weiter informieren möchte, der kann hier alles zur Hochzeitslocation nachlesen:
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Liebe Grüße