Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Hund bei Hochzeit?

sstw

Ansprechpartner
Registriert
9 Oktober 2012
Beiträge
38
Zustimmungen
0
#1
Habt ihr Erfahrungen damit gemacht, dass (eure) Hunde bei der Hochzeit mit dabei waren?

Schatzi und ich haben uns letztes Jahr gemeinsam einen Hundewelpen geholt - der für uns natürlich wie ein kleines Baby ist. Er gehört schon fest zu unserer Kleinfamilie und fänden es schön, wenn er auch bei unserer Hochzeit dabei wäre.

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Oder war das bei euch nie ein Thema?
 

Dani80

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 April 2012
Beiträge
655
Zustimmungen
88
#2
Also unser Hund wird bei der Trauung zu Hause bleiben und wird dann später zu der Feier dazu geholt. Allerdings feiern wir in unserem Hundeverein und da gibt es etliche Möglichkeiten den Hund unter zu bringen. Also er bleibt nicht allein zu Haus den ganzen Tag.
 
Registriert
15 Oktober 2012
Beiträge
7
Zustimmungen
2
#3
Unser Hund wird auch zuhause bleiben müssen. Da wir aus dem Ruhrgebiet kommen aber in Hamburg heiraten werden soll unser Benji für eine Woche bei einer Freundin bleiben. Mit blutet jetzt schon das Herz, wenn ich daran denke, da wir ihn noch nie für so eine lange Zeit abgegeben haben und er auch für uns ein Familienmitglied ist.
 
Registriert
8 April 2013
Beiträge
690
Zustimmungen
65
#7
Ich persönlich finde, dass Hunde auf einer Hochzeitsfeier nicht hingehören . Ich denke das man für den einen Tag schon jemanden findet der auf den Hund aufpasst oder ihn zu Hause lässt. Doch auf unserer Feier ist jetzt auch ein Hund. Die 2 kommen von weiter weg und haben keinen der auf den Hund aufpasst. Meinen Freund macht das auch nix aus.
 

Braut-Julia

Ansprechpartner
Registriert
7 Februar 2014
Beiträge
40
Zustimmungen
0
#8
Da es für unseren Hund zu lange wäre, die ganze Feier alleine zuhause zu bleiben kommt er bei der Feier mit. Wärend der Trauung wird er allerdings nicht dabei sein, obwohl dies - glaube ich - auch möglich wäre.
 

rosakleid79

Ansprechpartner
Registriert
4 März 2014
Beiträge
33
Zustimmungen
0
#9
Hunde sind schon sehr schöne Tiere, aber ich denke, dass es auch für einen Hund auf der Hochzeit sehr anstrengend wird. Da kann er sich Zuhause mehr erholen, wenn es einen Menschen gibt, der sich um ihn kümmert, wenn ihr eure Hochzeit feiert. :)
Er müsste auch auf der Hochzeit immer wieder raus und rein geführt werden, die laute Musik. Wenn man eine gute Alternative hat, so würde ich diese auch nutzen.
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#10
Ich aktualisier das mal :)
In Schatzis Familie haben sich nun 2 Familien jeweils nen Welpen angeschafft. Wir sind echt sehr tierlieb, aber auf die Rückfrage ob die Hunde mit dürfen haben wir gesagt, dass draußen Platz zum toben ist, aber drinnen nicht. Zumal alle feine Klamotten anhaben und die Welpen noch sehr verspielt sind.
Das wurde nicht gut aufgenommen, da ja alle Familienmitglieder auf der Feier sind und dann keiner auf die Welpen aufpassen kann.
Reagieren wir da über? Wir wollen es halt eigentlich nicht. Jetzt müssen wir wohl damit rechnen dass einer nicht kommt weil er Hunde sittet...
Schatzi meinte vlt sind Hunde dort auch gar nicht erlaubt bzw können wir das als Ausrede gebrauchen. Trotzdem ärgert mich das alles.
So unnötig Stress halt..