Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Juli 2012, wir kommen !!!!!

Puschel

Ansprechpartner
Registriert
4 Oktober 2011
Beiträge
36
Zustimmungen
0
#33
Danke Euch,

Ja als der Typ zu uns sagte "Ich hab nur noch Reste", habe ich innerlich einen Schock bekommen. Da fand ich10.20 Uhr auch ok... hätte auch 13 Uhr nehmen können, aber hätte 80€ mehr gekostet die wir nicht übrig haben.

Habe nun einige Termine um Gemeinschaftshäuser anzusehen innerhalb der nächsten 7 Tage. Eines ist hier gleich um die Ecke und wäre planungsmäßig am Sinnvollsten. ich hoffe es sagt uns optisch, räumlich, und vom Preis her zu *toi toi toi
hab hier schon etwas rumgesucht, aber leider nichts gescheites gefunden. habe mal einen Plan gemacht, was man alles für eine Grillparty braucht (an Essen) .... Fällt euch noch was ein? ich habe bisher:
Fleisch (z.B. lammkottletts, STeak, Schweinenacken, Hänchenbrust)
Wurst (Bratwurst, Schinkenwurst)
Beilage (Gurke, omate, Champinions, Mais, Paprika, Salat, div. Soßen),
Baguettes

hab für ca. 60 Personen ca. 1000€ ausgerechnet. Müsste doch hinhauen bei normalen preisen (Bekomme etwas billiger, aber habe das mal provisorisch nicht mit eingerechnet, man weiss ja nie)
 

sn4ever

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 Juni 2010
Beiträge
5.526
Zustimmungen
0
#34
Also für ein Grillparty brauchst Du:
- Salate
- Gemüsespieße für die Veggies
- Grillkäse für die Veggies
- Folienkartoffel
- Pappteller
- Besteck
- Gläser oder Becher
- Deko
- Musik
- alles mögliche an Getränke und das schlingt glaub ich am meisten Geld

1000 Euro ist bei 60 € für was genau gedacht? Für alles? Oder nur fürs Essen? Mit Raum oder ohne?

Ich find 1000€ nämlich schon nen Batzen Geld, wenn es nur fürs Essen oder so wäre.

Unser Polterabend war eine Grillparty mit 65 Leuten und die war ungefährt halb so teuer und wir haben nicht gespart.

Ich drücke auf jeden Fall fest mit, dass es mit dem Traumraum klappt!
 

Puschel

Ansprechpartner
Registriert
4 Oktober 2011
Beiträge
36
Zustimmungen
0
#35
Hast du 500€ für alles ausgegeben? Wie hast du das gemacht (Dumm frag)? Ich habe die 1000€ nur fürs Essen ausgerechnet. Hier meine Aufstellung:

Vorweg, pro Kopf 2 Stk. Fleisch, 1 Wurst


Fleisch: 12€ p.P. = 720 € (für 60 Personen)
Wurst: 1,00 p.P. = 60€
Beilagen: 2 € p.P. = 120€
Baguette: 0,50 € p.P. = 30€

insgesamt: 930 €

Also ich denke schon, das es günstiger wird da man durch die Mengen sicher nochmal Rabat bekommt und ich Kontakte habe. Aber lieber erstmal mit zu viel rechnen, als das man am Ende zu wenig Geld hat.
 

Puschel

Ansprechpartner
Registriert
4 Oktober 2011
Beiträge
36
Zustimmungen
0
#37
Je nachdem was man nimmt, gibt natürlich billiges und teures. Hab keine Ahnung wie teuer das ist, hab so bissl im internet geforstet und da wurde immer wieder dieser Durchschnittswert gesagt.... Mir kam es jedoch auch viel vor. Hätte ja auch einfach mal an der Theke gucken können, aber irgendwie denk ich da nie dran :1643:

Was wäre den eher realistisch? 9€ = 540€ = insgesamt 750€ ... aber noch lange nicht die kosten die sn4ever nannte mit inkl. Raum, Musik usw.

Sehen uns ab Morgen Räume an und ich vermute das wird zwischen 200-300€ kosten
 

sn4ever

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 Juni 2010
Beiträge
5.526
Zustimmungen
0
#38
Also meine SChwiegereltern haben die Lebensmittel komplett im Großhandel gekauft.
Die Location war in dem Preis NICHT drin!!! Das nochmal kurz zur Aufklärung
Aber drin waren: Essen, Getränke, Dekomaterialien (allerdings haben wir selbst dekoriert und auch eher rustikal, weil es ja der Polterabend war), verschiedene Lichterketten für die Stimmung. Musik hatten wir einen Ghetto-Blaster gekauft mit Aux-Ausgang und da lief dann die ganze Zeit ein Musikmix. Hier wird es natürlich teuerer, wenn Du einen DJ nimmst etc.
Aber 1000 € nur für Essen ist zu teuer!
Meine Schwiegereltern haben für Essen, Getränke und Plastikbesteck / -Geschirr im Großhandel etwas unter 500 € ausgegeben. Und wir hatten Fleisch (also verschiedene Nackensteaks), Bratwürste, verschiedene Salate, Baguettbrot, Hähnchenbrust und GEmüse für Gemüsespieße. Wir haben dann nochmal ca. 100 € für Musik und Dekozugelegt.
Damit stand aber der komplette Polterabend, allerdings wie gesagt ohne Raummiete, weil wir das auf einem Privatgelände gemacht haben.
 

Puschel

Ansprechpartner
Registriert
4 Oktober 2011
Beiträge
36
Zustimmungen
0
#39
Ich werde die Tage mal genau ausrechnen was wie viel kostet. Werde mich auch mal bei einem Lieferservice erkundigen (bekommen wir Fleisch und Salate usw. günstiger und in großen mengen) ....

Hatten und Heute einen Raum angesehen Un nun wissen wir nicht was wir machen sollen. Ursprünglich wollten wir ja nur den Raum blanko, alles andere selber organisieren. Nu ist das bei dem Raum so:
Raummiete 310€ samt aufräumen. Wir müssen jedoch mindestens ein Personal einstellen von denen aus als "Aufpasser" weil der sich in der Küche auskennt usw. Diese kostet 8Std. die Std., nach 8 Arbeitsstunden jede weitere Std. 50€ ... und die bleibt definitiv solange wie wir feiern ... also sagen wir mal 8 Std. = 64€

also Raum + Personal = 374€
Da müssen aber Tischdecken selber mitgebracht werden (wobei es von mir aus auch ohne geht)

selber organisieren
= Essen (sagen wir mal 500€, ich mach mich ja noch schlau)
= Personal am Grill (2 Leute, 8 € die Std., ... wir denken 3 Std. wird der Grill an sein = 48€
= 2 mal Personal für Tische abräumen + Getränke ausschenken ( nehmen wir die genannten 8 Std. = 128€)
= Getränke (hab ich noch nicht ausgerechnet)


Oder 39,50€ all inklusive = 2370€

Ich werde die nächsten Tage wild hin und her rechnen.. mal gucken
 

Puschel

Ansprechpartner
Registriert
4 Oktober 2011
Beiträge
36
Zustimmungen
0
#40
Habt ihr ne Idee wie viel ich ungefähr an Getränken brauche? und Kosten?

Dachte mir Softdrinks, 6 Bier pro Person (trinkt ja nicht jeder Bier), Alkohol (die gängigen Sachen halt Wodka, Wisky, Rum usw)

komme ich mit 10€ pro Kopf aus? = 600€ (auf Kommission)