Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Meine "Prinzessinenn-" Hochzeit im Sommer 2013

Dani80

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 April 2012
Beiträge
655
Zustimmungen
88
#22
Hallo Rebecca,
morgen ist euer großer Tag und ich wünsche Euch beiden alles erdenklich Gute und das alles so abläuft wie ihr es euch vorgestellt habt. Genieße diesen tollen Tag. Ich drücke euch ganz fest die Daumen und freue mich für euch! Freue mich auch auf die ersten Fotos nach eurer Hochzeit. Genieße die letzten Stunden und entspann dich nochmal.

Freue mich von dir als Ehefrau zu hören.

LG Dani
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#23
Da schließe ich mich direkt mal an :)
Ich wünsche euch einen unvergesslichen Tag und dass alles so entspannt abläuft wie ihr es euch vorstellt. Genießt euren Tag und bis bald :)
 

Rebecca

Ganz gerne hier
Registriert
31 Dezember 2012
Beiträge
90
Zustimmungen
4
#25
So eine kurze Berichtserstattung.
Eigentlich wollten wir ja keinen Poterabend machen, aber wie soll es auch anderst sein, hat die Familie meines Freundes am Donnerstag einen auf die Beine gestellt.
Keiner hat sich verplappert, was für ein Wunder.
Plötzlich klingelt es und ich gehe an die Sprechanlage: "Wurde hier ein Spanferkel bestellt?"
Ich nein, ich war total verwirrt.
Alles war fix und fertig drausen (in einer Spielstraße) aufgebaut, Getränke, Geschirr, Musikanlage alles hatten sie dabei, das war so eine schöne Überraschung!
Natürlich mussten wir fließig kehren, kaum waren wir ferig, haben se und die Schubkarre, in der die Scherben waren wieder umgeleert, dann habe ich aber die Mülltonne geholt, weil ich mir dachte, die werfen se nimmer um ;)
Trotzdem war noch viel Geschirr da zum Werfen und um 23 Uhr nachts war alles vorbei und wir sind müde ins Bett gefallen.

Es war einfach eine super Überraschung!
 

Rebecca

Ganz gerne hier
Registriert
31 Dezember 2012
Beiträge
90
Zustimmungen
4
#26
So ich muss mich noch bisschn ablenken, also auch noch kurz eine Berichtserstattung der Standesamtlichen Trauung von gestern.
@anforgettable: ich muss grad echt einatmen, ausatmen.... so wie du vor ein paar Tagen geschrieben hast...


Also gestern war unsere standesamtliche Trauung, wie würde mein Mann (ja nun kann ich es offiziell schreiben) sagen, ein Behördengang.
Ich hatte mir extra ein Kleid gekauft, Schuhe anfertigen lassen, neue Ohrringe gekauft.
Am Morgen habe ich meinen Mann nochmals ermahnt, ziehe bitte einen Anzug an (er hätte sonst eine Jeans und ein Sacko angezogen).Und bitte vergiss nicht meinen Strauß zu holen. Ich war so aufgeregt und er kam mir so relaxt vor...
Und ab zum Friseur... es war so ein tolles Gefühl, geschminkt und frisiert zu werden...

Meine Eltern und Schwestern waren fast sprachlos, als ich bei ihnen ankam.
Schnell habe ich mich umgezogen, Ohhringe rein und schon ging die Fahrt zu Standesamt los.. Dort angekommen habe ich meinen Bräutigam gleich in der Parkgarage gesehen, er sah einfach super aus. Er war richtig baff, wie ich aussah, und er gab mir einen wunderschönen Brautstrauß (Fotos folgen).
Ich hatte die Blumen und die Straußfom selbst rausgesucht, aber die Mutter meines "Schwagers" hat sich einfach selbst übertroffen. Alle Gäste (10 Stück) waren so begeistert wie mein Strauß und ich aussahen.

Die eigentliche Trauung war kurz und knackig, und ich kann mich heute nichtmal mehr an alles erinnern, so aufgeregt war ich..
Dann waren wir alle gemeinsam essen, der Tisch war so schön geschmückt (obwohl ich gesagt haben sie müssen keine Deko machen, da ich mir dachte das Geld spar ich, aber sie haben es aufs Haus gemacht). Selbst die Chefin ist von ihrem 10 Km entfernen anderen Restaurant EXTRA für uns gekommen um uns ein kleines Geschnek zu überreichen und uns zu gratulieren. Einfach super super nett.
Nach dem Essen habe ich mich umgezogen und dann gemeinsam mit meiner Schwägerin und der Oma meines Mannes die Gastgeschenke gebacken (Herzkekse, glasiert und dann mit den Namen und mir und meinem Mann versehen), puh das hat sich dann doch hingezogen.

Dann bin ich um 21 Uhr aufgeregt wie ich war in die Lokation gefahren, und habe ich Tisch und Menükarten plaiert, geschaut ob die richtig bestuhlt haben, die Kerzen für die Kerzenständer die die Dekorateurin heute reintun soll hingebracht,.... (meine Schwester, die mitfahren musste, meine nur "Du bist so eine verrücke Braut").

Müde bin ich dann gehen 22:30 Uhr nach Hause zu meinem Mann, aber oh gott was hängt den da im Hausflur, überall waren an den Geländern Herz- und Taubengirlanden gespannt, Papaierherzen auf dem Boden verstreut, an unserer Eingangstür eine Fahne mit "Just married". Ich glaube das waren unsere lieben Nachbarn....

So das war meine Standesamtliche Trauung.
 

Rebecca

Ganz gerne hier
Registriert
31 Dezember 2012
Beiträge
90
Zustimmungen
4
#27
So nun startet mein Tag der kirchlichen Trauung heute, vielen lieben Dank dass so viele an mich denken und uns einen schönen Tag wünschen.
"Ich bin so aufgeregt"
 

Kat_

Glücklich verheiratet
Registriert
17 Juni 2013
Beiträge
470
Zustimmungen
32
#28
ich wünsch dir einen wunderschönen Tag heute
 

Ti_Re

Verheiratet
Registriert
27 August 2012
Beiträge
275
Zustimmungen
25
#29
Einen wundervollen Tag für euch! Es kann ja kaum noch besser werden! Tolle Erlebnisse, die ihr da schon hattet. Ich freue mich schon auf die Fotos! Liebe Grüsse