Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Meine "schwarze" Märchenhochzeit

R

Ruethli88

Guest
#11
ah ok, burg falkenstein liegt doch wo anders, dachte das wäre in bw :D habs mit der burg beilstein verwechselt, weil die ne "falknerei" hat :D
 
Registriert
19 August 2011
Beiträge
18
Zustimmungen
1
#13
<3-lich willkommen im Club der Jungbräute XD
Sicher verstehe ich deine Bedenken und Aussagen sehr gut und ich nehme sie dir alles andere als übel !
Aber wie gesagt, ich habe auch in meiner Vergangenheit (so doof es sich jetzt auch anhört) schon sehr viel erlebt und auch unschöne Dinge erlebt und habe daraus sehr viele Erfahrungen mitnehmen können. Deshalb werde ich auch nur die Entscheidungen treffen, die mein Herz 100 % will :) Und wir passen zusammen wie .. entschuldige den Ausdruck "Arsch auf Eimer" und wir sind derzeit überglücklich zusammen... alles andere wird die Zukunft zeigen :)

Burg Falkenstein liegt im vorderen Bayerischen Wald, was für uns ganz günstig liegt, da wir ca. 1 Stunde von Regensburg entfernt wohnen
 
Registriert
19 August 2011
Beiträge
18
Zustimmungen
1
#16
Mädels habt ihr evtl. ne Idee, wo wir uns trauen lassen könnten ? Denn Kirche ist für uns ausgeschlossen.. es sollte etwas Romantisches sein aber auch nicht Wetterabhängig. Es darf auch gerne etwas ausgefallener sein :) Würde mich auf Vorschläge und Ideen freuen :D
 
R

Ruethli88

Guest
#17
gibt es in der burg falkenstein nicht so eine art trauzimmer? viele historische gebäude bieten doch standesamtliche trauungen an?! oder willst du nicht "nur" eine standesamtliche trauung? dann wäre vielleicht eine freie trauung was für euch?
 

manumaus

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
10 September 2010
Beiträge
2.767
Zustimmungen
0
#19
wow bin fasziniert wie früh ihr euch sicher seit zu heiraten aber kann es gut verstehen...ich war auch erst knapp 17 als ich meinen mann kennengelernt habe und war mir nach wenigen jahren sciher den und keinen anderen willst du heiraten...wir haben noch einige jahre gewartet (lag eher an meinem mann :) ) bis wir nach 7,5 jahren gewusst haben das es der richtige zeitpunkt ist und ich würde euch raten auch noch eine gewisse zeit zu warten auch wenn es schwer fällt... aber ich glaube das man es dann noch viel mehr genießen kann denn zeit verbindet und schweist aneinander und man wächst an den problemen sowie stärken und schwächen des anderen...aber das ist nur meine bescheidene meinung...ihr werdet ganz sicher das richtige tun...:)