Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Melanie, Dirk und ihre Hochzeit

shalun

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
23 November 2010
Beiträge
624
Zustimmungen
0
interessanter Bericht, ich denke auch, dass wir mit der Planerei ein wenig zu sehr uns da reinsteigern und das Wesentlich zu sehr vergessen, darauf sollte man aufpassen. Einige Sachen sage ich jetzt schon: Ich hätte anders machen sollen, aber was soll's, es wird trotzdem schön :)
 

MelanieXe

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
10 Januar 2011
Beiträge
678
Zustimmungen
19
Danke, Schokokeks für deine ausführliche Antwort.
Momentan geht es mir ähnlich und ich muss aufpassen, nicht nur das Negative zu sehen, bzw. was ich hätte anders/perfekter machen können (so wie du). Dabei bekommen wir seehr viel positives Feedback, so schlimm kann es also nicht gewesen sein.



Und auch heute kamen Päckchen mit: Brot, Maggi fix, Gartenmädchen (Dekofiguren), Tee (Pure Lust), Tee (Fixe Minze mit Pfefferminz im Original), Nudeln und Remoulade . Und die Spannung steigt...

Am Sonntag kommt der nächste Bilderversuch. Drückt die Daumen, dass Petrus uns wohlgesonnen ist.
 

MelanieXe

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
10 Januar 2011
Beiträge
678
Zustimmungen
19
Hallo ihr Lieben,
in letzter Zeit konnte ich mich nicht so aktiv am Forum beteiligen und deshalb möchte ich mich jetzt kurz bei euch zurückmelden.

Das Schicksal hat bei uns erbarmungslos zugeschlagen und ich bin innerhalb von 4 (!) Wochen durch den Himmel und durch die Hölle gegangen.

Am 02.09.2011 ist mein Onkel tödlich verunglückt. Er war nur 8 Jahre älter als ich und da meine Eltern sich scheiden gelassen haben als ich 1 1/2 Jahre alt war, bin ich dann mit meiner Mutter und meinem ungeborenen Bruder zu meiner Oma gezogen, wo auch mein Onkel lebte, der damals ja auch erst 9 Jahre alt war. Wir haben uns immer mehr als Geschwister denn als Onkel und Nichte gefühlt und hatten ein recht enges Verhältnis miteinander.

Auch in unseren Hochzeitsvorbereitungen hat er uns sehr unterstützt und hatte immer ein offenes Ohr für uns. Das Heiraten haben wir ihm dann so gut vorgemacht, dass er geplant hatte, nächstes Jahr selbst zu heiraten.

Sein Tod war für mich ein herber Schlag, den man nicht so einfach verdaut. Aber mein Leben geht weiter, muss weitergehen.

Er wird immer ein Teil von mir und meinem Leben sein. "Ich stell mir vor, dass du zu mir stehst und jeden meiner Wege an meiner Seite gehst" (Unheilig).

Traurige Grüße
Melanie




Was uns bleibt, sind wunderbare Erinnerungen, die uns als helle Strahlen in das Dunkle unserer Trauer leuchten.
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
oh... das tut mir so leid, dass ihr so kurz nach der Hochzeit so einen Schlag hinnehmen musstet... Das ist grausam.
 

shalun

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
23 November 2010
Beiträge
624
Zustimmungen
0
Melanie, viel Kraft und Trost unsererseits, ich hoffe du kannst das Geschehene auf irgendeine Art und Weise verkraften. Ich wünsche dir, du hast Personen bei dir, die dich trösten. Dicke Umarmung.