Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Menü vs. Buffet

*Kleeblatt1984*

Verliebt .. verlobt .... ???
Registriert
8 Januar 2014
Beiträge
672
Zustimmungen
47
#1
Wofür habt ihr euch entschieden? Eher Menü oder doch eher Buffet?

Wird hatten uns eigtl für Buffet entschieden, aber ich finde das ein Menü vielleicht doch sinnvoller wäre bei 70Personen ... Hmmm bin auf eure Erfahrungen gespannt
 
Last edited by a moderator:
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#2
Ich gehöre der "Buffet-Bevorzuger-Fraktion" an.
Klar, Menü ist auch schön, und meist auch feierlicher.
Trotzdem mag ich die Buffetvariante lieber.
Man hat eine größere Auswahl, kann Speisen die man nicht mag einfach weg lassen und nur das nehmen, was man mag, es ist nicht so steif und am Buffet kommt man schnell auch mit den anderen Gästen in Kontakt.
Wenn die Gästezahl sehr groß ist, könnte man es organisieren in mehreren Gruppen zum Buffet zu gehen.
Erst Tisch 1-3, dann 4-6 usw.

Aber alles das was ich am Buffet bevorzuge wird von denjenigen, die Buffet nicht mögen, als Nachteil genannt.
Es ist unruhig, es ist ein ständiges aufstehen am Tisch und es ist nicht so festlich wie am Platz servierte Speisen.

Letztlich ist es eine persönliche Geschmackssache.
Entscheidet euch für das, was ihr beide am liebsten mögt.
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#3
Ich bevorzuge ebenfalls Buffet :)
Unsere Gäste waren so unterschiedlich und allein schon die ganzen Allergien und Vorlieben hätten uns zur Verzweiflung getrieben. So haben wir alles gekennzeichnet wo Lactose Nüsse Gluten etc drin war und jeder konnte schlemmen. Noch dazu ist mein Mann ein seehr guter Esser und war bestimmt 3mal am warmen Buffet ^^ es war toll und lecker und würde es immer wieder so machen
 

*Kleeblatt1984*

Verliebt .. verlobt .... ???
Registriert
8 Januar 2014
Beiträge
672
Zustimmungen
47
#4
ja ursprünglich wollten wir zur kirchlichen Trauung ja auch ein Buffet, allerdings bin ich da am überlegen :sleep::sleep::sleep: in dem Raum wo wir heiraten (Räumen) ist ein Tisch wo das Buffet praktisch aufgebaut wird und nur von einer Seite (quasi v. vorne) begehbar ist / wäre. das heißt alle stehen in einer Schlange an, essen getrennt und das Essen könnte kalt werden dadurch wenn der Service nicht gut genug ist. (was ich nicht hoffe) und daher überlege ich ob wir nicht doch ein Menü nehmen sollten, das wird an den Tisch gebracht und man hat die warterei nicht .... hmmmm .... ich hab am 3.10. nochmal einen Termin mit der Location wo ich alles nochmal nachfragen / hinterfragen kann .... aber wollte mich vorher schon mal informieren wie andere es gehandhabt haben / handhaben werden oder was die damit für Erfahrungen gemacht haben.
 

Herbstbraut

Guter Ansprechpartner
Registriert
4 August 2014
Beiträge
170
Zustimmungen
34
#5
Bei uns wird die Suppe an den Tisch gebracht. So können alle gleichzeitig mit dem Essen beginnen. Das übrige Essen wird als Buffet gestaltet.
Mir haben Buffets bisher immer gefallen. Man hat etwas Bewegung beim Essen und die Gäste kommen in Kontakt. Und sie Auswahl ist größer.
 

*Kleeblatt1984*

Verliebt .. verlobt .... ???
Registriert
8 Januar 2014
Beiträge
672
Zustimmungen
47
#6
naja ich kann mir vom Buffet zwei Varianten aussuchen einmal:
39,-€ p.P dafür gibt es 3 Vorspeisen - 2 Hauptspeisen . 3 Desserts (wobei die Dame mir sagte ich kann auch nur 2 Desserts u dafür 4 Vorspeisen aussuchen).
oder
49,-€ p.P. 5 Vorspeisen - 3 Hauptspeisen - 3 Desserts

Die Preise versteh sich allerdings ohne Getränke (die kommen extra) und mich schreckt es einfach ab das man nur von einer Seite dran gehen kann :-(


Aber die Variante mit der Suppe servieren bzw Vorspeise und den Rest als Buffet müsste ich mal nachfragen / in Erfahrung bringen.
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#7
Uff.. bei den Preisen kann ich deine Überlegungen verstehen! Wir waren da zum Glück günstiger dran.
Manche Locations haben auch so nen kleinen 'Nebenraum' den sie nicht immer freiwillig zeigen, weil sie ihn als Lager nutzen wollen, habt ihr euch da mal erkundigt? Dann kann man das Buffet auch auslagern.
Bei uns brauchten die 14m Stellfläche, da mussten wir notgedrungen im Saal aufbauen. Man konnte es aber auch 'nur' von einer langen Seite her bedienen, da die andere Seite an der Wand stand und das war gar kein Problem. Es wird ja eh so aufgebaut, dass du erst bei den Vorspeisen vorbei kommst
 

*Kleeblatt1984*

Verliebt .. verlobt .... ???
Registriert
8 Januar 2014
Beiträge
672
Zustimmungen
47
#8
ich hab jetzt am 3.10. nochmal n Termin, schau mir dann alles nochmal genau an u frag nochmal genau alles nach :) dann seh ich ja wie oder was sie zu mir sagt oder mir anbietet.
 
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#9
Also unsere stand mit den Tischen auch an der Wand/Fenster. Es war also auch nur von vorne begehbar.
Es hat keine Probleme dabei gegeben.
Die Dishes haben doch meist auch einen Brenner drunter, der die Speisen warm hält. So schnell wird das also auch nicht kalt.