Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Musik beim Standesamt

Dani80

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 April 2012
Beiträge
655
Zustimmungen
88
#1
Habe letztens gehört, dass man auch Musik beim Standesamt haben kann. Hat da einer Ahnung von? Fände die Idee gar nicht so schlecht... Wir heiraten nämlich "nur" standesamtlich. :)
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#3
Ich greife das Thema noch mal auf hier.
Wir werden eine Sängerin inkl. Klavierbegleitung bei der Trauung haben. Inzwischen kommt der Tag auch immer näher und wir (ne eigentlich hauptsächich ich) überlegen welche Lieder sie singen soll.
Es werden wohl drei Stück sein, am Anfang, wenn ich mit meinem Papa rein komme, nach dem Ringwechsel und am Ende.
Fest steht bisher nur das Lied nach dem Ringwechsel, The Rose von Bette Midler.
Info dazu, wir (bzw. auch wieder eher ich) tragen die Ringe ja bereits jetzt als Verlobungsring, an der linken Hand. Vor der Hochzeit geben wir sie noch einmal zum Juwelier und lassen sie gravieren. Das besondere dabei, jeder überlegt sich im geheimen was im Ring des anderen stehen soll.
Nach dem Ja Wort fängt der Klavierspieler bereits mit der Melodie an, während wir uns sagen was wir in den Ring haben gravieren lassen und warum. Wenn wir damit fertig sind, fängt die Sängerin dann an zu singen.
Als ich mir das überlegt habe, fand ich die Idee sooo schön und romantisch. Ich mein find ich immer noch, aber hab n bisl Angst kein einziges Wort raus zu bringen :D oder dass mich vor lauter schluchzen eh keiner versteht.

Zum Thema zurück.
Momentan meine Favoriten beim reinkommen wären
A Moment like this von Leona Lewis
She´s got that light von Orange Blue
She´s the one von Robbie Williams oder
She aus Notting Hill

Am Ende sollte es etwas fröhliches sein, da überlege ich grad ob
Leuchtturm von Nena
Liebe ist von Nena oder
What a wonderful world von Luis Armstrong.
Favorisieren tu ich Leuchtturm, passt vom Text gut und ist fröhlich. Denn das Sentimental emotionale ist ja dann umund die Feier kann beginnen.

Muss die Sängerin auch mal fragen, welche Lieder davon sie überhaupt singt, vielleicht schränkt das die Auswahl dann auch schon einfach wieder ein.
A Moment like this weiß ich, das stand auf ihrer Liste bei den Vorschlägen.

Beteiligt sich euer Partner an der Musikauswahl für die Trauung?
Meiner meinte nur "nicht Halleluja, sondern was schönes" :D
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#6
Hey Joy, hattet ihr das direkt beim ersten Gespräch aufm Standesamt geklärt?
Wir hatten nur 1 Gespräch, das war reine Bürokratie. Aber wie soll man dann persönliches einbringen?
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#7
Hmmmm...
Ich glaub unsere Trauung ist da jetzt ne schlechte Referenz.
Wir haben ja nicht im Standesamt geheiratet, sondern an einer Außenstelle.
Bis auf die Anmeldung im Januar hatten wir weder mit dem Standesamt noch den Mitarbeitern dort dann was zu tun.
Die Organisation lief komplett über der Lür-Kropp-Hof.
Das Standesamt hat bei der Anmeldung dann nur geschaut ob wir heiraten dürfen, damit war das Thema für die durch.
Denn selbst der Standesbeamte der uns getraut hat arbeitet nicht im Standesamt, sondern im Bremer Senat.
Der hat sich dann so zwei oder drei Wochen vorher mit uns in Verbindung gesetzt und nen Fragebogen geschickt.
Da hab ich ihm dann auch mitgeteilt dass wir ne Sängerin haben und wann die welche Lieder singt.
Das lag also ganz in unserer Hand.
Die Trauung dort war zudem auch sehr persönlich gestaltet und dauerte insgesamt auch fast ne dreiviertel Stunde.
Also kein Vergleich zu einer "normalen" standesamtlichen Trauung.

Wisst ihr denn schon wer euer Standesbeamte ist?
Dann setzt euch doch dann direkt mit dem in Verbindung. War bei meiner Cousine auch so. Die hat den Ablauf dann direkt mit der Standesbeamtin besprochen, die dann die Trauung durchgeführt hat.
 

Emma1033

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 Januar 2014
Beiträge
780
Zustimmungen
26
#8
Wir wollen auch nochmal zu unserem Standesamt fahren und mit der Standesbeamtin sprechen denn ich möchte auch nicht so einen bürokratischen Ablauf .Ich wollte noch unsere Kennenlerngeschichte aufschreiben und die soll sie so ein bisschen mit ein bringen
Bei einer Hochzeit von einem Freund von uns war das ganz toll da wurde die ganze Zeremonie als Schiffsreise aufgebaut weil die sich im Urlaub kennen gelernt haben.Das war total toll allersdins kannten die die Standesbeamtin auch privat
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#9
Hm. Bisher weiß ich nicht genau wer uns traut. Ich warte mal ab bis so ca 4 Wochen vorher ob da noch was kommt, wenn nicht muss ich halt nochmal hin und fragen ob man da evtl musikmäßig was machen könnte
 

franzi100

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Juni 2013
Beiträge
668
Zustimmungen
60
#10
Also, wir wissen auch garnicht wer unser Standesbeamte ist. Das konnte die uns bei der Anmeldung auch nicht ganu sagen! Ich vermute mal es wird eine allgemeine Erzählung über die Liebe oder so. Das ist aber schon ok! Bei der Kirche ist mir das auch wichtiger.