Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Nach 10 Jahren trauen wir uns im Juli 2017

Registriert
13 Januar 2016
Beiträge
11
Zustimmungen
0
#1
Hallo ihr Lieben,

bei uns dauert es zwar auch noch knapp 1 1/2 Jahre, aber lieber früher anfangen als zu spät.

Eigentlich hatten wir schon vor dieses Jahr im Juli zu heiraten, aber das war uns dann doch ein bisschen zu kurzfristig.

Bis jetzt haben wir den Termin am Standesamt und den Ort, wo die Trauung stattfinden soll reserviert. Da wir nur standesamtlich heiraten, war es uns wichtig, dass es nicht einfach ein Zimmer der Gemeindeverwaltung ist. Es sollte schon was Anderes sein.

Momentan haben wir nur eine grobe Planung und eine vorläufige Gästeliste. Ein Muster für die Einladung war gestern in der Post. Da ich nicht die größte Bastlerin bin, bin ich froh eine Seite im Internet gefunden habe, wo ich ein Bastelset bestellen kann. Auf Wunsch werden die Karten auch gleich bedruckt, sodass ich sie dann nur noch "zusammenbastle". Ich hoffe, dass alles so klappt mit Basteln, Embossingtechnik etc.

Ab nächster Woche werden wir dann mal auf die Suche nach einer Location gehen.

Da ich mir noch nicht so sicher bin was ich für ein Kleid für die Hochzeit möchte, habe ich die Suche danach erstmal Richtung Herbst geschoben.
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#2
Nochmal willkommen.

Ja, man kann eigentlich nie früh genug anfangen und so lange im vorraus finde ich 1 1/2 Jahre gar nicht.
So könnt ihr es zumindest entspannt angehen lassen und müsst euch nicht stressen.

Wo soll die Trauung denn stattfinden?
Wir haben auch nur standesamtlich geheiratet, mir war es da auch wichtig, dass es etwas besonderes wird und nicht nur hin-unterschrift-fertig.
Plant ihr eine große Feier oder eher im kleinen/familiären Rahmen?
 
Registriert
13 Januar 2016
Beiträge
11
Zustimmungen
0
#3
Wir werden in 950 m im Radom auf der Wasserkuppe heiraten. Seit ca 3 Jahren ist das möglich und wir haben immer aus Spaß gesagt, wenn dann da.

Termin beim Standesamt und im Radom ist auch schon reserviert. Eine Idee wie die Einladungen und STD Karten werden sollen hab ich auch schon. Jetzt fehlt nur noch die Location.
Die Erste ist seit gestern raus, weil sie zwar Feiern aber keine Hochzeiten ausrichten. Muss man nicht verstehen, aber ist leider so.

Haben gestern gleich noch mehrere Alternativen gegooglet und die schauen wir uns jetzt nach und nach an. Hoffe das es beim Favoriten klappt, da wir dort ein tolles Grillbuffet haben könnten und das wollte ich schon immer gerne auf meiner Hochzeit haben.

Werde jetzt erstmal einen Zeitplan machen bis wann was erledigt sein soll und dann schauen wir mal weiter.

Wir feiern mit unserer Familie und den engsten Freunden. Bei uns wird es, bis auf meine Tante, keine Anstandseinladungen geben. Daher sind wir dann zwischen 45 und 48 Personen.
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#4
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Das ist spektakulär!! Eine wirklich tolle Location zum heiraten!

Kanpp 50 finde ich eine gute Personenzahl.
Genug für Abwechslung und Spaß aber noch übersichtlich, dass man den Tag auch für jeden mal etwas Zeit hat.

Auf unserer Homepage habe ich noch unseren Zeitplan und to-do-Listen.
Jeweils in dem Zeitraum dann, wann wir es auch erledigt haben.
Dient dir als Anhaltspunkt vielleicht.
 
Registriert
13 Januar 2016
Beiträge
11
Zustimmungen
0
#5
Genau das ist es. Hatten erst noch eine andere Location, aber da hat letztes Jahr eine Freundin von mir geheiratet. Daher haben wir und dann für die Wasserkuppe entschieden.

Danke für den Tipp, da schau ich doch Morgen gleich mal nach.

Haben jetzt wirklich nur die auf der Liste mit denen wir gerne zusammen sind und unbedingt dabei haben wollen. Von so Anstandseinladungen halte ich immer nicht viel. Und ich denke wir haben die Grenze genau richtig gezogen. Leider muss man ja immer irgendwo eine ziehen.