Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

samstags heiraten

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#11
über Standesämter könnte ich mich mitlerweile nurnoch ärgern! Wir bekommen unseren Wunschtermin ja auch nicht (die Auskunft vom zuständigen Amt war: "so weit im Voraus können wir Ihnen dazu noch keine Angaben machen." - die wissen doch ganz genau, dass ich mir den Sonntag in die Haare schmieren kann, egal ob diesen Sommer oder den nächsten... :x )
Jetzt sehe ich es allerdings auch nicht ein, da irgendwas extra zu bezahlen. Da mein Opa (wenn er dann noch lebt) aber unbedingt beim Standesamt dabei sein möchte, werden wir nicht am Wohnsitz heiraten (finde es übrigens eine bodenlose Frechheit, deshalb doppelt so viel zahlen zu müssen). Jedenfalls werden wir irgendwann zu regulären Öffnungszeiten unter der Woche zu diesem *tollen* Amt gehen, damit die nicht auch noch Wochenendzuschlag, Sonderabwicklungsgebühren, Hochzeitsvermiesungspauschale und was denen nicht noch so Geniales einfällt, bezahlen müssen. :evil:

Als Dienstleister kann man das Standesamt jedenfalls genauso wenig bezeichnen wie alle anderen Behörden, mit denen man sich rumschlagen darf. :!:

(so, das musste jetzt mal alles gesagt werden! - bin auch wieder ganz friedlich, jetzt wo ich mich darüber ausgelassen habe)
 

thea

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
2 Januar 2007
Beiträge
502
Zustimmungen
0
#12
:shock:
Das ist ja echt schwieriger, als man sich das so gemeinhin vorstellt!
So langsam beschäftige ich mich doch mit dem Gedanken, die Familie einmal mehr einzuspannen: ein Schwager von meinem Schatz dürfet auch trauen - und der kann das dann auch ausserhalb der gängigen Öffnungszeiten....
Aber echt ärgerlich für euch!
 

Kerstin

Wohnt hier...
Registriert
20 Januar 2007
Beiträge
267
Zustimmungen
1
#13
Ja, leider kosten alle Sonderwünsche extra und dazu gehören auch Trauungen am Samstag. Da der Amtsschimmel eigentlich nicht samstags arbeitet... :| Meine Freundin heiratet dieses Jahr im August auf irgendeinem Wasserschloss standesamtlich. Die bezahlen insgeasmt 280 Euro wegen: besonderer Location, Samstagstrauung, Zuschlag weil ortsfremdes Standesamt und Gebühr weil Standesbeamter "außer Haus" arbeitet. Find ich der Hammer, v.a. da auf diesem Wasserschloss nur einmal im Monat an einem Samstag von 10-14 Uhr alle halbe Stunde eine Trauung vollzogen wird. Also echte Fließbandabfertigung und nix mit Genießen des Ambientes. Wäre mir definitiv zuviel Geld!!!

LG,
Kerstin :shock:
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#14
hallo Kerstin,
das ist echt mal irre, wieviel man da für eine halbe Stunde hinlegen soll. :?
Und dann muss man ja auch noch aufpassen, dass man sich mit der nächsten Hochzeitsgesellschaft nicht auf die Füße tritt. :shock:

Ich hoffe trotzdem, dass deine Freundin genau die Trauung bekommt, die sie sich wünscht. Und bestimmt ist das Schloss gut gelegen mit toller Umgebung, die man dann genießen kann, oder? :)
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#15
Im Standesamt sind halbstündliche Termine eigentlich normal... manchmal 45 Minuten

LG
 

lilly

Guter Ansprechpartner
Registriert
2 Januar 2007
Beiträge
110
Zustimmungen
0
#16
echt??
OBWOHL MEIN BRUDER HATTE AUCH "NORMAL" HIER IM STANDESAMT GEHEIRATET, WIR STANDEN NOCH NACH DER STRAUNUG DRAUSEN UND HABEN MIT SEKT ANGESTOSSEN UND HABEN BRÖTCHEN BEKOMMEN (DIE HABEN UM 8:30 GEHEIRATET); DA KOMMEN SCHON DIE NÄCHSTEN UND HAB GESCHIMPFT WEGEN DEM REIS (BLÖDMÄNNER)
ICH GLAUB ABER DAS IST EHER SELTEN DAS MAN DAS NÄCHSTE BRAUTBAR SIEHT, MEIN BRUDER WOLLTE UNBEDINGT EIN BESONDERSDATUM. DER 05.05.05 WAR SCHON VOLL UND DA HATTEN DIE 2 SICH DEN 20:05:2005 GENOMMEN. DA DAS ALLES "SCHNELL" GEHEN MUSSTE HATTEN DIE NUR DEN TERMIN SO FRÜH BEKOMMEN. DIE HATTEN IM MÄRZ ENDSCHIEDEN ZU HEIRATEN.....

ABER WENN MAN SOOOOO EIN SCHWEINE GELD ZAHLEN MUSS, WILL ICH KEINE FLIESSBAND HOCHZEIT. DAS SOLL DER SCHÖNSTE TAG WERDEN...DA MÖCHTE ICH EHRLICH KEINE ANDERE BRAUTSEHEN ODER SO.


LG LILLY
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#17
also bei meiner Schwester haben wir das vorherige / nächste Paar auch nicht gesehen, und wir waren fast eine Stunde lang dort.

Bei einer halben Stunde ist es ja fast unausweichlich, sich zu sehen, oder?
Ich meine, man kommt ja schonmal 5 bis 10 Minuten eher, dann kommt die Zeremonie (vielleicht 15 bis 20 Minuten) und dann das ganze Beglückwünschen, Küsschen links, Küsschen rechts - bis man da durch ist, sind auch locker nochmal 10 Minuten vergangen. Zu dem Zeitpunkt sind die anderen Gäste ja auch schon wieder 5 bis 10 Minuten da und begeben sich gerade nach drinnen... oder sehe ich das falsch? :?:
 

lilly

Guter Ansprechpartner
Registriert
2 Januar 2007
Beiträge
110
Zustimmungen
0
#18
ich geb dir recht steph
wir waren damals ca 30 min eher da...konnten uns das museum noch ansehen.
hatte danach noch fotos gemacht usw. ich denk mal so ne stunde ist man schon am stadesamt mit trauung usw.
da wünscht man sich einfach keine anderen brautleute....
lilly
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#19
Also bei der einen Hochzeit hier im vergangenen Jahr haben wir die vorherige Gesellschaft schon noch gesehen. War aber nicht dramatisch...

Schauen wir mal wie es bei uns wird. Mai ist ja beliebt und dann ein Freitag !?!

Egal, warten wirs ab wie es wird.

( wir selber bemerken es wahrscheinlich kaum vor Aufregung ;-) )

LG
 

Honeymoon

Experten-Anwärter(in)
Registriert
24 März 2007
Beiträge
349
Zustimmungen
0
#20
Hallo,

also bei uns im Rathaus würdest Du Samstags keinen Termin bekommen.

Außer Du heiratest standesamtlich im Schloss, dann ist dies natürlich jederzeit möglich!!

...selbstverständlich nur, gegen das entsprechende Entgeld!


Gruß Honey