Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Septemberbraut will auch...

S

Sunshine

Guest
#21
hey, das hab ich auch nicht mitbekommen dass bei dir was unterwegs ist. Glückwunsch! Find ich toll, dass die wegen dem Kleid keine großen Umstände machen. und du wirst sehen, bis september bist du richtig kugelig :)
 

Septemberbraut

Wohnt hier...
Registriert
25 Januar 2010
Beiträge
210
Zustimmungen
0
#22
So Mädels,
seit gestern bin ich wieder im Hochzeitsfieber... war die letzten Wochen mit sovielen anderen Dingen beschäftigt dass Hochzeit nur so nebenbei liegt, aaaaber nu geht es wieder los.... *FREU*
waren am Samtag los und haben Ringe gekauft! (Das Beste war der gut klimatisierte Raum bei dem Wetter ;))
Es sind unrodinierte Weißgoldringe mit einer etwas am Rand sitzender Kerbe/Fuge geworden. Für mich dann noch 3 Steine die in der Kerbe sitzen, also auch eher am Rand! Wir waren uns schön schnell einig und sind beide Happy!
Ja und Sonntag haben wir dann wieder unsere Location besucht! Und da wir das letzte mal im Januar bei 20 cm Schnee da waren haben wir uns dann spontan noch mal in das sommerliche Haus verliebt! Es ist wirklich schön festzustellen, wenn man wieder an einen Ort zurück kehrt, dass es einem immer noch oder sogar noch besser gefällt und man sich sicher ist das Richtige gefunden zu haben...
Saßen dann den Nachmittag auf der Terrasse in der Sonne und haben alles geplant. Den Tagesablauf, das Essen, die Getränke (naja die nur fast ganz), die Deko... Herrlich, gleich soviel auf einmal zu erledigen....Und vor allem fühlen wir uns da so gut aufgehoben weil die wirklich versuchen alle unsere Wünsche zu erfüllen wenn es ihnen möglich ist!
Zum Essen, für die neugierigen unter euch, es wird eine Suppe als Vorspeise geben am Platz. Danach wird schön gegrillt, ist auch bei schlechtem Wetter möglich da man dann den Grill einfach unters Vordach stellt... Dazu ein bisschen Antipasti, Rosmarinkartoffeln, Nudelsalat, grüne/bunte Salate, Gemüse und und und. Und nach einer Pause dann zum Nachtisch Mousse au Chocolat und Himbeer-Mascarpone....
Denke da sollte für alle unsere lieben Gäste dann was dabei sein!

Nun noch mal eine Frage an euch zu den Getränken:
harte Alkoholika sind bei uns nicht im Preis enthalten. Wein und Bier sowie Saft und Softdrinks gibt es ohne Ende.
Wie würdet ihr das machen:
Variante A: 2-3 Sorten Hartalk noch dazu kommen lassen. Auf unsere Kosten
Variante B: 2-3 Sorten Hartalk noch dazu + Gäste müssen selber zahlen
Variante C: für nach dem Essen noch ein, zwei Schnäpse für alle die wollen und dann kann man sich weiter mit Wein und Bier zuschütten

Dazu muss man nochmal sagen dass unsere Location keine Bar hat/kein Hotel ist sondern es ein Tagungshaus ist wo speziell nur für uns alles gekauft wird.
Was mein ihr? :em16:

Als nächstes steht dann jetzt an die Tischordnung zu machen und die Zimmerverteilung für die Gäste die dort übernachten... Das wird noch lustig...! :em2300:
Und ich will diese Woche meine Schuhe bestellen. Dann kann ich die wärend des Urlaubs schön zum Schuhmacher geben (brauch immer eine Einlage oder Sohlenverdickung unter dem einen Schuh) und dann hab ich den August zum Einlaufen. Das sollte doch reichen.
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#23
Zum Schnaps: Wir haben keinerlei Vorgaben gemacht und trotzdem haben die Gäste (fast) alles selbst gezahlt. Am Wochenende haben wir uns mit einem Bekannten unterhalten. Der hat die gleiche Erfahrung gemacht. Die Gäste wissen meist schon, was sich gehört.
 

Krissie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 September 2009
Beiträge
917
Zustimmungen
2
#24
Bei uns ist der Alc inklusive. Wir haben einen Festpreis abgemacht. Aber bei Schatzis Familie wird der Alc eben erwartet. So ist das auf dem Land. Ihr müsst überlegen, wie es bei euch ankommt, was erwartet wird.
 

balu

Moderator
Moderator
Registriert
7 Dezember 2009
Beiträge
910
Zustimmungen
2
#25
hm, ohne vorherige Ansage würde ich nicht darauf kommen, meine Getränke bzw. Schnäpse selbst zu zahlen. (und unsere Freunde wohl auch nicht?)
Wir sind auch noch unsicher, nen Schnaps hätte ich schon gerne dabei, aber auch Kostengründen wird es wohl wahlweise eine Runde nach dem Essen und danach nur mit Braut und Bräutigam ;) oder Korkgeld und selbst mitbringen (das war aber recht hoch).

@Septemberbraut, bietet euch das Hotel ein Korkgeld an? Dann könntet ihr den Schnaps selbst kaufen und die stellen nur Gläser und Eis und ihr zahlt halt für's 'Öffnen'
 

Calla

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
18 Januar 2010
Beiträge
8.436
Zustimmungen
10
#26
Also ich finde ja nicht das es erwartet werden kann das Getränke selbst gezahlt werden müssen/können wenn es nicht wörtlich da steht! ^^
Bei uns würde auch nie jemand auf die Idee kommen was selbst zu Zahlen wenn man Eingeladen wird! ;)
Das was Angeboten wird nimmt man in Anspruch was nicht angeboten wird halt nicht, so kenne ich das von allen die wir kennen!
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#27
Also, auf die Idee, die (harten) Alkoholika selber zu zahlen, würde hier auch keiner kommen, fürchte ich. Was im Angebot ist, wird auch verkonsumiert und zwar auf Kosten des Gastgebers. ;)
Ich wäre übrigens für Variante C - find ich am unkompliziertesten. Alles mögliche anschaffen, das dann nicht getrunken wird, würd mich wohl nicht mit Passion erfüllen.

Übrigens, herzlichen Glückwunsch zu den Ringen! :D
 
S

Sunshine

Guest
#28
also wir hatten gar keine hart alkoholika dabei und es hat glaub ich keiner vermisst, vor allem, weil die meisten gäste bei uns sowieso eher bier oder weintrinker waren.

Bei freunden auf der Hochzeit waren dann einige Gäste an der Bar und haben dort schnaps bestellt, den sie aber wie selbstverständlich selber gezahlt hatten.

Wie ihr es bei euch machen solltet, hängt davon ab, was eure gäste eher trinken und ob ihr gefahr laufen wollt, dass jemand ein gläschen schnaps zuviel erwischt (das passiert ja bei schnaps leider leichter, als bei bier oder wein)
 

Shehinez

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
18 August 2009
Beiträge
578
Zustimmungen
7
#29
Also wenn es zu teuer ist, würde ich variante C nehmen. Die Gäste zahlen lassen finde ich GEHT GAR NICHT. Dann lieber nichts anbieten. Es wird eben nur das getrunken, was auf der Karte steht.
Wir hatten Glück und durften eine Klappbox mit Flaschen selbst mitbringen. Üblich ist Korkgeld. Das würde ich eventuell machen, wenn es nicht gerad astronomisch hoch ist. Müssen ja nicht mehrere Sorten sein. Man kann sich ja auf z.B. Ramazotti oder Whiskey einigen. letztetes kann man sowohl pur als auch mit Cola trinken.
 
Registriert
25 Januar 2010
Beiträge
210
Zustimmungen
0
#30
nun mach ich hier auch mal ein update.
Es sind irgendwie noch die ganzen Kleinigkeiten die erledigt werden müssen, und die einem dann doch irgendwie Kopfzerbrechen bereiten....
Aber wenigstens steht soweit alles und den Rest schaffen wir auch noch!

Hier die noch zu erledigenden Dinge: (fehlt da noch was eurer Meinung nach?)
Kleidung & Accessoirs Braut
- Kleid – gefunden und bestellt. Anprobe am 25.08. und dann nochmal ein paar Tage später endgültig. Dann passt das auch definitiv mit dem Bauch nachher.
- Schleier – wird es nicht geben, für meine Mama ;-)
- Schmuck - Ohrringe und Kette – gefunden und bestellt. Muss nur noch die Länge der Kette angeben (Bilder stell ich nochmal rein)
- Unterwäsche & Strümpfe – Unterwäsche hab ich seit Freitag, Strümpfe brauch ich noch
- Schuhe - hab ich endlich

Kleidung und Accessoirs Bräutigam
- Anzug und alles was dazu gehört – hat er alles besorgt muss nur noch abgeholt werden

Sonstiges
- Termin fürs Probestecken & Schminken Ende August
- Termin Friseur + Make Up für Trauung steht
- Friseurtermin für Bräutigam vereinbahren – soll er ruhig selber machen
- Nägel – muss ich mich noch mal sehen was ich will

Für die Trauung
- Einladungen - alle natürlich verschickt und nur ganz wenige Absagen bekommen *freu*
- Termin am Standesamt gebucht & bestätigt - Donnerstag nochmal hin zum Traugespräch
- Trauzeugen sind bekannt
- Ringe – gesucht und gefunden und auch schon zu Hause
- Ringkissen sparen wir uns auch
- Musik...keine Ahung..suchen wir dann nach dem Gespräch mit dem Standesbeamten aus
- Brautauto - wird mein kleiner Käfer werden

Für die Feier
- Fotograf – alles in trockenen Tüchern
- DJ – macht ein Freund von mir, müssen uns noch mal zusammensetzten
- Catering – alles mit der Location abgesprochen... mmmmmh legger
- Hochzeitstorte – Idee da, wird am Donnerstag fix bestellt
- Blumenzeug – Entscheidung ist auf weiße Orchideen gefallen, ist bestellt
- Brautstrauß- wie "Blumenzeug" als Wasserfall Strauß ist bestellt
- Gästebuch – haben wir meinen Eltern aufgedrückt
- Musik für Hochzeitstanz aussuchen – haben schon Favoriten
- Musik für Hochzeitstanz schneiden – macht der DJ bestimmt für uns

Dann müssen noch die Menükarten auf transparentem Papier ausdrucken und um die Kerzenhalter gebastelt werden. Layout haben wir schon fertig.
Und wir müssen noch die Zimmerverteilung einmal überarbeiten und die Zettel für unsere Gäste fertig machen mit einem groben Ablauf fürs Wochenende und den Zimmernummern etc.

Dann fehlen nur noch ein paar Anrufe hier und da um Details zu klären aber sonst sind wir soweit durch und "heiratsfertig"!

Sonst haben wir noch den tollen Fall dass mir der Ring den wir am Samstag abgeholt haben leider, durch die Schwangerschaft obwohl ich sonst nicht wirklich zugenommen habe abgesehen vom Kugelbauch, an der rechten Hand nicht mehr so richtig passt....
Müssen uns dann wahrscheinlich die Ringe links anstecken und nach der Geburt dann umswitchen wenn alles wieder "back to normal" ist!

Lieben Gruß