Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Sommerhochzeit 2015

Registriert
29 September 2014
Beiträge
21
Zustimmungen
1
#11
Sooo, ich melde mich nach kleiner Zwangspause auch mal wieder zurück, zuerst hatte mich der Karneval im Griff, danach die Grippe ;) (wie irgendwie fast jeden momentan, zumindest hier in RLP ist`s voll die fiese Welle).
Aber jetzt bin ich wieder fit und plane fleißig vor mich hin...
Neu ist: Eeeeeendlich tut sich was beim meinem Lieblingsthema, Hochzeitstorte :p Dass war immer so ein Diskussionspunkt, weil es meinem Mann nicht so wichtig war, deshalb "lieber Geld für was anderes ausgeben" etc. Aber jetzt haben wir in der Nähe einen erstklassigen Laden mit Cupcakes entdeckt, und da waren wir uns dann direkt einig und bekommen nun ein Angebot für Cupcakes in zwei Geschmacksrichtungen, auf einer Schönen Etagere, mit kleiner Mini-Torte obendrauf, so dass man was anschneiden kann, aber die wahnsinnig tollen Cupcakes darunter hat :LOL:
@das katilein, ihr habt euch doch auch für Cupcakes entschieden, wenn ich mich richtig erinnere, oder? Fand das Bild auch so toll was du reingestellt hast, so ähnlich hab ich es mir auch vorgestellt!

Und dazu gibt es dann noch Cakepops im Braut und Bräutigam Design, das finde ich persönlich noch am aller coolsten! :love:



Ja, Für das Essen hab ich jetzt seit heute auch ein Angebot vom Caterer, der auch grillen würde, also ein Problem gelöst ;)
5 verschiedene Fleischsorten (Argentinisches Rib-Eye Steak, Schweinenacken-und Rückensteaks, Grillwurst und geräucherte Mettenden, Frische Bratwurstschnecken
und Putensteaks,
dazu 7 Beilagen, Kartoffelgratin und verschiedene Salate (Kartoffel- Nudel, Ceasars Salad, Krautsalat etc. Kräuterbutter und Partybrötchen.

Preis sind 22,40p.P. leider hab ich davon ja jetzt absolut gar keine Ahnung, :rolleyes: mir kommt es jetzt für das was angeboten wird nicht teuer vor... Hat jemand von euch da Vergleichswerte? Wie findet ihr das Angebot?
Muss ich jetzt mal noch mit der besseren Hälfte bequatschen, mal schauen. Es klingt auf jeden Fall ganz gut finde ich.

Beilagen wollte ich außer das Kartoffelgratin eigentlich gar nicht, da hat er mich missverstanden, aber jetzt überlege ich es mir auf jeden Fall mal. Ist halt schon weniger Arbeit, gell? ;)

Entscheidungen über Entscheidungen :) Ich wünsch euch auch schonmal ein schönes Wochenende in die Runde!
Viele Grüße:)
 
Last edited:

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#12
Die Tortenlösung klingt toll. Die Cakepops sind der Hammer :) :)

Preislich finde ich das Buffet auch ok.
kümmert ihr euch ums Dessert selbst?
 
Registriert
29 September 2014
Beiträge
21
Zustimmungen
1
#13
Ja, das mit der Torte und den Cakepops find ich auch :D
Ja, Desserts stellen wir auf jeden Fall selbst. Da wir ja eigentlich alles selbst machen wollten und jetzt wahrscheinlich nur noch die Desserts übrig sind, sollte das kein Problem sein. :rolleyes:

Mittlerweile hatten wir auch das Ehevorbereitungsgespräch bei unserem Pfarrer. Er war kurz irritiert weil ich nicht gefirmt bin und evt. muss das vorher nachgeholt werden... Angeblich... ich bin anderer Meinung :stop: Aber was tut man nicht alles, und daran soll`s natürlich auch nicht scheitern ;)

Unter anderen kam dann auch noch ein Ehevorbereitungskurs zur Sprache, an dem wir uns ja anmelden können wenn es zeitlich passt. Hat jemand von euch zufällig an einem teilgenommen? Mir ist das schon ein Begriff, aber ich wüsste gerne ob vielleicht jemand aus Erfahrung sprechen kann, wie so ein Kurs denn ist, und ob man da nur einmal hingeht oder mehrere Termine wahrnehmen muss etc.
Zeitlich kann ich mir eh nicht vorstellen dass das hinhaut, mein Mann arbeitet immer von 8-18.30h und Samstags halbtags und ich im Schichtdienst, incl. Nacht- und Wochenenddienst. Also ist die Vereinbarung gemeinsamer Termine eigentlich immer eine Katastrophe ;)
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#14
Hm also uns wurde das zunächst auch ans Herz gelegt. Hatten dann das Gespräch mit dem Kaplan und schließlich hat ers revidiert :) er fand dass wir ein tolles Team sind und meinte dass die meisten Paare dort Mitte bis Ende 30 sind und das für uns vlt nicht passt.
es wäre 2 Wochenenden gewesen
(Wobei meine Eltern vor 30 Jahren eins machen mussten und begeistert waren )

Desserts sind absolut machbar. Wenn möglich gebt die Aufgaben ab, wenn euch paar Leute was machen passt es doch auch :)
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#15
Da wir nur standesamtlich geheiratet haben, hatten wir sowas gar nicht.
Ich weiß auch nicht, ob das was für uns gewesen wäre, immerhin waren wir auch bereits 8 Jahre zusammen bei der Hochzeit, da hat man schon so einiges gemeinsam durchgestanden.

Desserts selber machen das ist machbar, auf jedenfall.
Vor allem wenn man sich vielleicht noch etwas helfen lässt.
Gibt ja auch vieles, was man gut schon vorbereiten kann.
An was habt ihr dann gedacht? Schon ne Idee dafür?
 

Herbstbraut

Guter Ansprechpartner
Registriert
4 August 2014
Beiträge
170
Zustimmungen
34
#16
Die Cakepops sind ja toll ♡
Das Grill-Angebot klingt richtig gut. Da bekomme ich sofort Appetit... Der Preis wirkt super. Was ist da mit drin? Der Grill-Meister sicherlich. Wird Besteck- und Geschirr auch gestellt? Die Beilagen würde ich bei dem Preis auch mit ordern.

Einen Ehevorbereitungskurs haben wir auch nicht besucht. Das Leben hat uns in 11 Jahren schon einiges beigebracht. Unser Propst hat das auch nicht für wichtig gehalten. Gefirmt sind wir beide, dadurch haben wir uns damals kennengelernt. :)
 

*Kleeblatt1984*

Verliebt .. verlobt .... ???
Registriert
8 Januar 2014
Beiträge
672
Zustimmungen
47
#17
Der Ehevorbereitungskurs wurde uns auch genannt und unser Pfarrer meinte aber ebenfalls bei uns "den braucht ihr nicht, man sieht das es super funktioniert"

Kenne aber auch Pfarrer die darauf bestehen, so viel ich weiß wird darin gesprochen über die Ehe und Problemlösungen geschildert und wie man es vermeidet etc.

Ich finde der Preis für das Grillen p.P. klingt ganz gut ☺️ Könnte Teurer sein für das was geboten wird.

Es freut mich das es langsam auch bei dir vorwärts geht und alles seinen Gang geht.
 
Registriert
29 September 2014
Beiträge
21
Zustimmungen
1
#18
Ja, ich freue mich auch über jede Entscheidung, aber eher weil einfach etwas erledigt ist. Da wir jetzt schon mit der Renovierung im Haus angefangen haben, weiß ich nämlich so langsam nicht mehr wo mir der Kopf steht. Von daher ist jeder Check auf der Liste ein Erfolg!

Zu dem leidigen Vorbereitungskurs: ich habe jetzt auch nicht das Gefühl dass wir uns nach neun gemeinsamen Jahren noch auf die Ehe vorbereiten müssen :D Aber gut. Mal schauen. Direkt drauf bestanden hat er ja auch nicht, mal schauen ob er beim nächsten Termin im Sommer nochmal davon anfängt.

Den Preis für`s Essen find ich auch gut, wir werden das auch machen. Geschirr, Besteck etc. kostet allerdings nochmal 2€. Aber damit hat man das dann auch aus den Füßen. Ich werde ihn allerdings nochmal ansprechen, weil ich noch etwas zum Grillen für die vegetarischen/veganen Gäste brauche.

Als Dessert muss es auf jeden Fall Tiramisu geben, weil ich das so gerne mag :D Der Rest ist noch offen. Ich denke auch, ich werde das großzügig delegieren ;)

Leider ist das Angebot vom Cupcake-Mensch noch nicht eingetroffen, den werde ich Mitte der Woche mal anmailen, bin ja schon gespannt auf den Endpreis usw!

Naja, wie so oft heißt es also abwarten und Tee trinken :)
 
Registriert
29 September 2014
Beiträge
21
Zustimmungen
1
#19
Soo, bei uns hat sich auch einiges getan, vor allem sind die geplanten Sachen jetzt auch mal alle fest abgemacht, was ich sehr erleichternd finde. :)

Der Caterer ist gebucht, wir hatten auch einen Termin mit der Fotografin zum Kennenlernen und haben jetzt auch einen Vertrag unterzeichnet, die Cupcake-Torte ist verbindlich bestellt und der Getränkelieferant hat den Termin auch geblockt. Die Einladungen liegen auch schon hier, ich feile allerdings gerade noch an einem Text für die Rückseite, tue mich noch schwer mit Dresscode und Geschenk, irgendwie gefällt mir das nie so wie ich es formuliere.

Die großen Sachen sind also soweit sicher, jetzt geht es dann demnächst an die Details. Um den Brautstrauß muss ich mich auch noch kümmern, ich werde ihn wohl wieder da holen wo ich schon bei der standesamtlichen Trauung war, aber da ich mich noch nicht entscheiden konnte (Form, Farbe, Blumensorten?) wollte ich noch abwarten. Aber so langsam sollte ich wohl zumindest mal den Termin blocken.
Habt ihr euch da schon entschieden? Wie werden eure Brautsträuße aussehen?

Viele Grüße in die Runde :)
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#20
Wie ist denn dein Text?
Wenn du ihn uns hier mal reinschreibst, vielleicht können wir dir noch den ein oder anderen Vorschlag machen?
Ist ja immer nochmal was anderes, wenn ein Außenstehender drüber guckt.