Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Sommerhochzeit 2016

Registriert
19 Oktober 2015
Beiträge
9
Zustimmungen
0
#1
Hallo ihr Lieben :)

Im Sommer 2016 wollen wir uns nach 7 Jahren endlich Trauen! Es soll eine eher schlichte Hochzeit werden, mit maximal 50-60 Gästen, wovon die Hälfte alleine die Familie ausmacht :O (so jedenfalls siehts bei meiner ersten groben Gästeliste aus). Eigentlich hätte ich am Liebsten im eigenen Garten geheiratet, aber da das in Hamburg nicht erlaubt ist, bin ich was die Location für die Trauung angeht noch ziemlich ratlos :/ ...

Die Feier danach findet dann aber definitiv im eigenen Garten statt.
Ich versuche so viel wie möglich selbst zu machen, wie zum Beispiel die Tischkarten, Gastgeschenke, Einladungen und die Hochzeitstorte!

Meine Mutter wird mir mein Brautkleid bezahlen und als Budget hat sie mir 800€ geschenkt, wie sie es auch bei meiner Älteren Schwester zu ihrer Hochzeit gemacht hat.
Ich bin ihr unendlich dankbar dafür und sicher, dass ich mein Traumkleid bis zur Hochzeit finden werde! Nächsten Freitag gehen wir zusammen mit der Trauzeugin, meiner Schwiegermutter und Schwägerin in Spe und meiner Oma zur ersten Anprobe :D !

Eine gelernte Visagistin aus dem Freundeskreis übernimmt mein Make-Up und die Exfreundin meines Onkels ist Floristin und macht die Blumendeko und den Brautstrauß im Gegenzug dafür, dass ich damals Ihre Hochzeitstorte gemacht habe, als sie vor einigen Jahren geheiratet hat, also kann ich das auch schonmal ruhigen Gewissens von der "To-do-Liste" streichen (y).


Alles weitere, wie zum Beispiel das genaue Datum, steht noch in den Sternen. Wir haben aber drei Daten ins Auge gefasst, die wir gut finden würden und die auch Zeitlich gut passen.

Den 22.07.2016,
Den 29.07.2016, oder
Den 05.08.2016.

Alles Freitage ;)



Ich freu mich schon sooooooooo sehr und bin mega aufgeregt :ROFLMAO::love::LOL:!!!
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#2
Ui das klingt soweit schon richtig gut :) wie spannend!
Evtl gibt es bei euch im Umfeld auch outlet stores für Brautkleider, da kann man manchmal richtige Schnäppchen machen nur weil es vlt ein Vorjahresmodell ist :)
 
Registriert
19 Oktober 2015
Beiträge
9
Zustimmungen
0
#3
Ja es gibt ein paar... Allerdings alle etwas weiter weg :/ ... Ich glaube das was am nächsten dran ist ist so etwa 1 1/2 Stunden mit dem Auto... Vielleicht verbinde ich das mit nem "Mutter-Tochter-Ausflug", dann gehen wir noch so ein bisschen bummeln und was essen (y);)
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#4
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Da du ja aus Hamburg kommst, wäre dieser Shop vielleicht was für dich.

Wenn du gerne im eigenen garten heiraten möchtest, habt ihr schon mal über eine freie Trauung nachgedacht?
Die könnt ihr veranstalten wie es euch gefällt und ihr seid zusätzlich noch frei von Standesamt-Terminen.
Die Traurede kann in dem Fall auch von einem Freund oder den Trauzeugen gehalten werden, oder man sucht sich einen freien Pfarrer oder Redner.
Auf Hochzeitsmessen kann man da oft auch erste Kontakte knüpfen.
 
Registriert
19 Oktober 2015
Beiträge
9
Zustimmungen
0
#5
Ja zu dem Laden fahre ich jetzt am Freitag :) ist der erste den ich besuche ;)

Nachgedacht habe ich darüber schon, aber es ist nicht das, was ich möchte... Eine freie Trauung ist ja im Endeffekt nichts weiter als "nur Show"... Anerkannt wird da gar nichts und zum Standesamt muss man ja sowieso. Ich möchte schon, das meine Gäste eben dabei sind, wenn wir dann auch WIRKLICH heiraten, falls du verstehst was ich meine...?
Für mich ist das dann einfach nicht die "richtige" Hochzeit... Weiß auch nicht wie ich das erklären soll :/ ...
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#6
Ui dann mal ganz viel Spaß beim Shoppen :)
Es gibt auch einige Standesämter, die eine Außenstelle anbieten, alte Mühlen etc.. vielleicht habt ihr so etwas auch in eurer Nähe?
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#8
Naja, aber eine z.B. kirchliche Trauung ist doch auch nirgends anerkannt, und bedarf auch der standesamtlichen Trauung vorher.
Und ist auch nichts weiter als eine Glaubenssache. Für jemanden der es nicht glaubt ist es auch "nur Show"
Ebenso kann man es mit der freien Trauung sehen.
Wenn man selber es nicht ernst nimmt und als Show sieht, ja dann ist es das auch nur.
Rechtlich bindend ist nur der standesamtliche Akt.

Mein Mann wollte leider auch definitiv nicht kirchlich heiraten.
Mir war aber eine schöne Zeremonie trotzdem wichtig.
Einfach nur zum Standesamt und 20 Minuten später wieder raus und fertig, hätte mir da nicht gereicht.
Da hätte mir das feierliche gefehlt.
Zudem war mir wichtig, dass nicht schon das nächste Paar samt Gästen auf dem Flur wartet, wenn wir "fertig" sind und raus kommen.
Wir haben dann an einer Außenstellen unseres Standesamtes hier in Bremen geheiratet.
Die Trauung ("nur" standesamtlich wohl gemerkt) hat fast eine dreiviertel Stunde gedauert und hatte am Ende gar nichts mehr mit der normalen Standesamtlichen Trauung im Standesamt selber.

Viele Standesämter bieten das ja inzwischen an, an verschiedensten Orten.
Inzwischen gibt es auch wohl einige wenige Standsämter, die eine Trauung unter freiem Himmel anbieten. Allerdings nicht im eigenen Garten, der Platz ist dann vom Standesamt vorgegeben.